Ein Buch ist die Bestimmung eines Seelenzustandes und die Bestimmung einer Seelenposition.“
 
  Zeichensimulator (1991)    
     
 


 
 
 

„Indem ich dem Gemeinen einen hohen Sinn, dem Gewöhnlichen ein geheimnisvolles Ansehn, dem Bekannten die Würde des Unbekannten, dem Endlichen einen unendlichen Schein gebe, so romantisiere ich es“

(Novalis)

  Novalis´ Techniken gehören zum Rüstzeug eines Malers. Er muss deswegen kein Romantiker sein, aber die romantische Bewegung ist viel progressiver, als der landläufige Begriff von ihr ahnt!